Die OG-App, die Instagram wieder auf die ältere Version umgestellt hat, ist „Pulled By Meta“.

og being crushed

Meta hat hart gegen The OG App vorgegangen, wobei der Instagram-Imitator nur einen Tag nach seiner Einführung aus dem iOS-Store gezogen wurde.

Die OG-App erst diese Woche offiziell gestartet und behauptete, alles zu beheben, was Benutzer an Instagram hassen, und die App wieder auf den werbefreien und vorschlagsfreien Feed zurückzusetzen, den Fotografen einst liebten.

Berichten zufolge hat die OG-App innerhalb weniger Tage fast 10.000 Downloads angehäuft. Meta hat jedoch bestätigt, dass es „Durchsetzungsmaßnahmen“ gegen die Plattform ergriffen hat, und Apple hat die App nun aus dem iOS-Store entfernt, weil sie gegen ihre Regeln verstoßen hat

„Diese App verstößt gegen unsere Richtlinien und wir ergreifen alle geeigneten Durchsetzungsmaßnahmen“, sagt ein Meta-Sprecher TechCrunch

Berichten zufolge lehnte der Meta-Sprecher es ab, näher darauf einzugehen, was diese Maßnahmen waren oder ob das Unternehmen mit Apple in Kontakt gestanden hatte, wies aber auf a hin Blogeintrag Umriss der Meta-Richtlinien zum Sperren von Klon-Sites.

Auf Twitter behaupteten die Entwickler von The OG App, Ansh Nanda und Hardik Patil, dass ihr gesamtes Team aufgrund ihrer Links zur Plattform dauerhaft von Facebook und Instagram gesperrt worden sei.

Meta hat gerade meine persönlichen Facebook-Konten und die meines Teams wegen Erstellung gesperrt @TheOGapp_ https://t.co/3romi5kcOY

— ansh nanda 🔗 (@anshnanda_) 28. September 2022

Als Reaktion auf die Entfernung der App aus dem iOS Store hat das Start-up hinter The OG App, Un1feed beschuldigte Apple, mit Facebook „abgesprochen“ zu haben.

„Jeder weiß, dass Instagram scheiße ist. Wir haben es besser gemacht und viel Liebe von den Benutzern bekommen. Aber Facebook hasst seine eigenen Nutzer so sehr, dass es bereit ist, eine Alternative zu vernichten, die ihnen ein sauberes, werbefreies Instagram bietet. Apple arbeitet mit Facebook zusammen, um zwei Teenager zu schikanieren, die Instagram besser gemacht haben“, sagt das Startup TechCrunch. „Wir haben Apple um einen Kommentar gebeten und werden die Geschichte aktualisieren, wenn wir eine Rückmeldung erhalten.“

Die OG-App bleibt weiterhin im Google Play Store und die Gründer der App sagen, dass Android „die klare Wahl für Benutzer ist, die Privatsphäre, Freiheit und Optionalität wünschen“.

Was ist die OG-App?

Wie viele Instagram-Nutzer waren Nanda und Patil so frustriert von der Meta-eigenen App, dass sie beschlossen, The OG App zu entwickeln, die den Nutzern einen werbefreien, reel-freien und vorschlagsfreien Instagram-Feed bietet.

Mit The OG App versuchen Nanda und Patil nicht, eine neue Social-Media-Plattform zu schaffen. Stattdessen passt die App den Feed von Instagram einfach an die Auswahl des Benutzers an.

Benutzer können sich über die OG-App bei ihrem Instagram-Konto anmelden und es zeigt sofort ihren Home-Feed. Die App entfernt jedoch automatisch alle Anzeigen und vorgeschlagenen Posts in ihrer gefilterten Version des Instagram-Feeds eines Benutzers.

Die OG-App repliziert im Wesentlichen Instagram in seiner aktuellen Iteration, jedoch ohne die kontinuierliche Flut von algorithmisch vorgeschlagenen Inhalten. Stattdessen ermöglicht die App den Benutzern, ihren Instagram-Feed so anzupassen, wie er aussehen soll.

Zusätzliche Funktionen in der OG-App ermöglichen es Benutzern, den TikTok-Klon von Instagram, Reels, vollständig auszuschalten. Benutzer haben die Möglichkeit, nur Kurzvideos anzusehen, die von den Konten geteilt werden, denen sie folgen. Benutzer können auch verschiedene Instagram-Feeds für ihre verschiedenen Bedürfnisse in der The OG-App kuratieren, ähnlich wie bei Twitter-Listen.

Entwickler Alessandro Paluzzi hatte zuvor gewarnt, dass die OG-App, da sie die API von Instagram verwendet, in den kommenden Monaten mit einigen ernsthaften Fragen von Meta konfrontiert werden könnte und die App „nicht lange in den App-Stores bleiben wird“.

.

Loading...