Die Nikon Z9 war im ersten Quartal 2022 die meistverkaufte Kamera in ihrem Segment

Nikon Z9

Marktdaten von Die NPD-Fraktion hat festgestellt, dass die Nikon Z9 im ersten Quartal 2022 das meistverkaufte professionelle Flaggschiff der spiegellosen Vollformatkamera war.

Die Z9 erreichte in den ersten drei Monaten des Jahres einen Anteil von 57 % aller spiegellosen Vollformatkameras mit einem durchschnittlichen Verkaufspreis von 5.000 $ und mehr. Das ist eine ziemlich enge Nische, zeigt aber, dass das professionelle Angebot von Nikon derzeit die begehrteste aller Optionen auf dem Markt ist.

Wie es für Kamerahersteller üblich ist, gab Nikon weder die genaue Anzahl der verkauften Einheiten noch den Gesamtwert der Verkäufe bekannt.

„Diese Flaggschiff-Kategorie ist von entscheidender Bedeutung; Hier sind Spitzentechnologie, Leistung und Zuverlässigkeit für die anspruchsvollsten Kunden am wichtigsten“, sagt Jay Vannatter, Executive Vice President von Nikon Inc.

„Wir erhalten ständig Lieferungen des Z9 vom Werk, die sofort an die Kunden geliefert werden. Wir arbeiten so hart wie wir können, um die Nachfrage zu erfüllen, und es ist wirklich ermutigend, die überwältigend enthusiastische und positive Reaktion von mehr und mehr Kunden zu hören, die jeden Tag ihre Kameras erhalten.“

Nikon Z9-Firmware 2.0
Nikon

Die Nikon Z9 repräsentiert eine der prominentesten Comeback-Geschichten des Jahrzehnts für ein Kameraunternehmen. In seiner Rezension PetaPixel festgestellt, dass die Z9 einen gewaltigen technologischen Sprung nach vorne macht und sowohl in ihrer Konstruktion als auch in ihren Fähigkeiten das Spielfeld zwischen Canon und Sony ausgleicht.

Die Nikon Z9 wurde im Dezember 2021 ausgeliefert und war dank einiger beeindruckender Spezifikationen und eines ungewöhnlich günstigen Preises für eine professionelle Flaggschiff-Kamera sofort sehr gefragt. Die Nachfrage nach der Kamera war so hoch, dass es trotz der monatlichen Produktion einer großen Anzahl von Einheiten schätzungsweise bis zu einem Jahr dauern könnte, bis Nikon alle Vorbestellungen erfüllt.

Die Kamera nähert sich erst ihren ersten sechs Monaten auf dem Markt, aber Nikon hat sie seit ihrer Markteinführung bereits dramatisch verbessert. Im April veröffentlichte Nikon ein Firmware-Update, das kamerainternes 12-Bit-RAW-Video mit bis zu 8K bei 60 Bildern pro Sekunde, überabgetastetes 4K mit 60 Bildern pro Sekunde, eine Schaltfläche zum Aufnehmen von Fotos vor der Veröffentlichung und vieles mehr hinzufügte. Dieses Update war so umfangreich, dass es durchaus ein neues Kameramodell hätte darstellen können, aber Nikon hat es allen Benutzern kostenlos zur Verfügung gestellt.

.

Loading...