Die Juno-Mission der NASA macht ein Foto einer seltsamen grünen Kugel auf Jupiter – DNyuz

NASA’s Juno mission snaps photo of a strange green orb on Jupiter

Ein neuer Bild von Jupiter Die von der JunoCam der NASA-Raumsonde Juno aufgenommene Aufnahme zeigt eine hellgrüne Kugel in der Nähe des turbulenten Nordpols des Planeten. Auch wenn der Anblick der Kugel nach so vielen Beobachtungen des Planeten tatsächlich etwas seltsam ist, Sagt die NASA dass es nur ein Blitz ist.

Das Bild, das Anfang dieses Monats geteilt wurde, zeigt die grüne Kugel, die hell vor der Wolkendecke glitzert, die Jupiters Oberfläche bedeckt. Während Blitze auf der Erde von Wasser in den Wolken in der Nähe unseres Äquators ausgehen, werden Blitze auf Jupiter laut NASA von Wolken erzeugt, die eine Ammoniak-Wasser-Lösung enthalten. Solche Vorkommnisse treten häufig um die Pole des Jupiter herum auf.

Juno hat Jupiter seit Beginn seiner Mission im Jahr 2016 35 Mal umkreist. Während dieser Umlaufbahnen hat die kleine Raumsonde unzählige Bilder des Planeten sowie Daten zu einigen seiner größten Monde aufgenommen. Laut NASA wurde das kürzlich veröffentlichte Bild tatsächlich im Dezember 2020 aufgenommen. Es liegt also schon seit einiger Zeit im Archiv. Das Bild der grünen Kugel auf Jupiter wurde von Kevin M. Gill, einem Bürgerwissenschaftler, bearbeitet.

Die auf dem Foto zu sehende grüne Kugel wurde aufgenommen, als Juno sich nur 32.000 Kilometer über Jupiters Wolkenoberfläche befand. Die Blitzerklärung macht offensichtlich sehr viel Sinn, insbesondere da Voyager 1 bereits 1979 ähnliche Blitze auf dem Planeten einfing. Diese Blitze waren schätzungsweise bis zu zehnmal stärker als Blitze auf der Erde. Auch auf anderen Planeten kommt es zu Blitzeinschlägen, und Saturn hat Berichten zufolge Blitze gesehen, die bis zu zehnmal pro Sekunde einschlagen können.

Juno sollte ursprünglich nur fünf Jahre laufen. Die NASA hat die Mission jedoch bis 2025 verlängert. Die Raumsonde hat uns viel über Jupiter gelehrt, indem sie Daten über seine schwachen Staubringe erfasste. der Große Blaue Fleck bekanntermaßen auf dem Planeten existiert, sowie das Magnetfeld in der Nähe des Äquators des Planeten. Dieses neueste Bild ist nur eine weitere Erinnerung daran, wie schön dieser turbulente Planet sein kann.

Die Post Die Juno-Mission der NASA macht ein Foto einer seltsamen grünen Kugel auf dem Jupiter erschien zuerst auf BGR.

.

Loading...