Das James-Webb-Teleskop hat diesen atemberaubenden Blick auf die Atmosphäre eines fremden Planeten aufgenommen

James Webb telescope captured this stunning look at an alien planet’s atmosphere

James Webb hat jetzt genauer hingeschaut auf einem fremden Planeten, der 700 Lichtjahre von unserer Sonne entfernt ist. Der fragliche Planet ist WASP-39b und derzeit der am besten erforschte Planet außerhalb unseres Sonnensystems.

Diese Erkundung wurde durch James Webbs Fähigkeit ermöglicht, mit Infrarotlicht tiefer in die Atmosphäre des fremden Planeten einzudringen. Zusammen mit den Daten, die Webb vor diesen Beobachtungen über den Planeten erfasst hat, hat dies den Astronomen geholfen, mehr Details über den Exoplaneten festzuhalten.

WASP-39b ist ein kochender Saturn-ähnlicher Planet. Mit diesen neuen Beobachtungen hat James Webb mehr über die Chemie des Planeten entschlüsselt und es Astronomen ermöglicht, neue Methoden zum Nachweis von außerirdischem Leben zu testen Wissenschaftler glauben, dass es existiert irgendwie in unserem Universum. Obwohl die Jagd bisher nicht sehr erfolgreich war, könnte dies die Dinge ändern.

Wenn Ihnen WASP-39b bekannt vorkommt, dann deshalb, weil ich in der Vergangenheit über diesen fremden Planeten und James Webbs Beobachtungen darüber berichtet habe. Zurück im August, das Weltraumteleskop Kohlendioxid festgestellt in der Atmosphäre des Exoplaneten, ein großer Durchbruch für Astronomen und die Suche nach einem besseren Verständnis der verschiedenen Planeten unseres Universums.

Mit diesen neuen Beobachtungen von James Webb setzen Wissenschaftler jedoch weitere Teile in Bezug auf den fremden Planeten und seine Atmosphäre zusammen. Neue Daten deuten darauf hin, dass WASP-39b in dicke Wolken gehüllt ist, die Schwefel und Sulfate enthalten. Diese Chemikalien interagieren mit dem Licht des Planetensterns und erzeugen eine ähnliche Reaktion wie die Erdatmosphäre Ozon produziert.

Es ist eine faszinierende Entdeckung, die James Webb dabei helfen könnte, neue Wege zur Beobachtung fremder Planeten wie diesen aufzuzeigen. Mit dem Weltraumteleskop, das uns bereits das gibt den detailliertesten Blick auf den Orionnebel und anderen Regionen des Weltraums, ist es spannend, an die zusätzlichen Möglichkeiten zu denken, die es für die Zukunft der Astronomie mit sich bringt.

Die Post Das James-Webb-Teleskop hat diesen atemberaubenden Blick auf die Atmosphäre eines fremden Planeten aufgenommen erschien zuerst auf BGR.

Loading...