Chinesische Studenten erfinden einen Mantel, der Menschen für KI-Überwachungskameras unsichtbar macht

Chinese Students Invent Coat That Makes People Invisible to AI Security Cameras

Mit bloßem Auge sieht es aus wie jeder andere Mantel mit Tarnmuster. Aber für Überwachungskameras mit künstlicher Intelligenz ist es ein Unsichtbarkeitsumhang, der die Person, die ihn trägt, effektiv verbirgt.

Tagsüber entziehen sich die individuellen Tarndrucke des Mantels, die durch einen Algorithmus entworfen wurden, der Erkennung durch Kameras mit sichtbarem Licht. Nachts, wenn Überwachungskameras normalerweise Menschen durch Infrarot-Wärmebildgebung identifizieren, geben die eingebetteten Wärmegeräte des Mantels unterschiedliche Temperaturen ab – und zeigen ein ungewöhnliches Wärmemuster, das es dem Mantel ermöglicht, unter dem Radar zu fliegen.

Der InvisDefense-Mantel wurde von einer Gruppe von vier Doktoranden der chinesischen Wuhan-Universität entwickelt und war eines der Projekte, das den ersten Preis beim „Huawei Cup“ gewann, einem ersten Cybersicherheits-Innovationswettbewerb, der vom chinesischen Technologiegiganten Huawei unterstützt wird.

„Wir haben viel Energie darauf verwendet, uns darauf vorzubereiten, einschließlich des Designs und der Entwicklung dieses Produkts“, sagte Wei Hui, der Informatik-Doktorand, der den Kernalgorithmus des Mantels entworfen hat, gegenüber VICE World News. Er sagte, dass der InvisDefense-Mantel eine „neuartige“ Möglichkeit darstellt, die KI-Technologie zur Erkennung von Menschen, die von bestehenden Überwachungskameras verwendet wird, zu umgehen.

Als die Studenten den Mantel an Campus-Überwachungskameras testeten, wurde die Genauigkeit der Fußgängererkennung um 57 Prozent reduziert. Forscher sagten, dass eine der Hauptschwierigkeiten bei der Entwicklung des Fells darin bestand, ein Gleichgewicht zwischen der Täuschung der Kamera und des menschlichen Auges zu finden.

„Wir mussten einen Algorithmus verwenden, um ein am wenigsten auffälliges Bild zu entwerfen, das die Sicht der Kamera unwirksam machen könnte“, sagte Wei sagte.

China verfügt über ein berüchtigtes, hochmodernes staatliches Überwachungssystem, das dafür bekannt ist, die Privatsphäre seiner Bürger zu verletzen und die politischen Gegner des Regimes ins Visier zu nehmen. 2019 war das Land Heimat acht der zehn am stärksten überwachten Städte in der Welt. Heute werden KI-Identifikationstechnologien von Behörden und Unternehmen gleichermaßen eingesetzt Identifizierung „verdächtiger“ Muslime in Xinjiang zu Kinder vom nächtlichen Spielen abhalten.

Es gab begrenzten Pushback; Im Jahr 2020 gewann ein Juraprofessor eine Klage gegen einen Zoo in Hangzhou, weil er die biometrischen Gesichtsdaten von Besuchern ohne deren Zustimmung im Land gesammelt hatte allererster Fall den Einsatz von Gesichtserkennungstechnologie herausfordern.

Ähnliche Datenschutzbedenken beschäftigte das Team der Wuhan University, als es den InvisDefense-Mantel entwarf, der für etwa 500 Yuan (71 US-Dollar) verkauft werden wird.

„Sicherheitskameras mit KI-Technologie sind überall. Sie durchdringen unser Leben“, sagte Wei. „Unsere Privatsphäre wird durch maschinelles Sehen offengelegt.“

„Wir haben dieses Produkt entwickelt, um böswilliger Erkennung entgegenzuwirken und die Privatsphäre und Sicherheit der Menschen unter bestimmten Umständen zu schützen.“

Laut Wei beinhalten die zukünftigen Forschungspläne des Teams, andere Objekte für KI-Kameras „unsichtbar“ zu machen – wie unbelebte Gegenstände und fahrende Autos. Sie versuchen auch, andere Arten von Kameras zu umgehen, z. B. solche, die Fernerkundung, Satelliten oder Flugzeuge verwenden.

Aber es scheint, dass die in China lebenden Forscher nicht darauf aus sind, das umfassende Überwachungssystem des Staates zu untergraben. Laut dem Team hoffen sie sogar, es zu stärken.

„Die Tatsache, dass Überwachungskameras den Mantel von InvisDefense nicht erkennen können, bedeutet, dass sie fehlerhaft sind“, sagte Wei. „Wir arbeiten auch an diesem Projekt, um die Entwicklung bestehender Bildverarbeitungstechnologien anzuregen, weil wir im Grunde Schlupflöcher finden.“

Folgen Sie Koh Ewe weiter Twitter und Instagram.

Die Post Chinesische Studenten erfinden einen Mantel, der Menschen für KI-Überwachungskameras unsichtbar macht erschien zuerst auf VIZE.

Loading...